Logo der Universität Wien

Projektkoordination

Fachtutorien gibt es am IPKW schon seit den 1980er Jahren, jedoch nicht in der heutigen Form. Was zunächst als ehrenamtliche studentische Initiative begann, wurde erst mit der Einführung des Bakkalaureats im Wintersemester 2003 in das Curriculum eingebunden.

Die Neukonzeption des Projektes wurde im Rahmen der Curricularentwicklung im Jahr 2002 u.a. von Seiten der Studienvertretung weiterentwickelt und von Barbara Korb umgesetzt. Im Zuge dessen wurden sowohl die Aufgaben der FachtutorInnen definiert als auch die Organisation des Projektes an sich.

Zur Planung und Organisation der Fachtutorien sowie zur begleitenden inhaltlichen und didaktischen Betreuung der rund 70 FachtutorInnen und 100 Fachtutorien pro Semester ist seit 2003 eine zentrale Koordination der Fachtutorien durch eine eigens dafür vorgesehene Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft eingerichtet.

1. Projektkoordination: Barbara Korb WiSe2003/04 - SoSe2004

2. Projektkoordination: Katharina Krovat WiSe2004/05 - WiSe2007/08

3. Projektkoordination: Stefan Ossmann SoSe2008 - SoSe2009

4. Projektkoordination: Corina Drucker WiSe2009/10 - SoSe2011

5. Projektkoordination: Harald Stoiber WiSe2011/12 - WiSe2013/14

6. Projektkoordination: Claudia Palienko-Friesinger Bakk.a - SoSe2014- WiSe2015/16

7. Projektkoordination: Victoria Ertelthalner Bakk.a - SoSe2016-WiSe2017/18

Aktuell koordiniert Manuel Rotter das Projekt.

Die Aufgaben der Fachtutoriumskoordination

  • Die Ausschreibung der Fachtutoriumsstellen, die Durchsicht der BewerberInnen und die Auswahl der FachtutorInnen (nach Gruppenerfahrungen, außeruniversitärem fachlichem und/oder didaktischen Engagement, etwaiger Tutoriumserfahrung, sonstiger Ausbildungen/Qualifikationen, Theorie- oder Methodenschwerpunkte).
  • Die Beratung und Vertretung der Fachtutorinnen und Fachtutoren in spezifischen Belangen des Fachtutoriumskonzepts und der Betreuung der Studierenden.
  • Die Zeit- und Raumkoordination der Fachtutorien.
  • Organisation und Co-Moderation eines Ausbildungsworkshops zu Semesterbeginn.
  • Die regelmäßige persönliche Betreuung der TutorInnen während des Semesters.
  • Das Weiterleiten von Informationen.
  • Die Organisation und Strukturierung von Fachtutorinnen- und Fachtutorentreffen einmal pro Monat.
  • Die Vermittlung zwischen Lehrenden, FachtutorInnen und Studierenden ist eine weitere Aufgabe, ebenso wie die Verwaltung und Dokumentation der Fachtutorien.

 

Manuel Rotter

 

 

1992 in Mistelbach geboren

Seit 03/2018 Projektkoordinator

Davor Fachtutor zu MEKO - Medien- und Kommunikationswissenschaftliche Theorien.

 

Ausbildung:

Matura 2012 an der Handelsakademie Gänserndorf (Schwerpunkt Tourismusmanagement)

 

Seit WiSe 2014 Bakkalaureatsstudium, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Schwerpunkte: Print- und TV-Journalismus, Historische Medien- und Kommunikationsforschung)

 

 

 

Fachtutoriumskoordination
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Universität Wien

Währingerstraße 29
1090 Wien
T: +43-1-4277-48354
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0