Mastering the Master

Du möchtest Masterstudierende am Beginn ihres Studiums unterstützen? 

 

Du interessierst dich für die Arbeit mit Gruppen und Vernetzung unter Studierenden? 

     

  • Anstellung für 4 Wochenstunden als TutorIn, inkl. Möglichkeit, 3 ECTS für das Modul VERIN angerechnet zu bekommen
  •  

  • Du erhältst dazu ein GruppenleiterInnentraining
  •  

Mastering the Master ist das neue Projekt der Fakultät für Sozialwissenschaften, mit dem Ziel, Masterstudierende in ihrem Studienfortschritt bestmöglich zu unterstützen und ihnen einen guten Einstieg in das Masterstudium selbst zu ermöglichen. Das Projekt richtet sich in seinem Fokus nicht nur an Studierende, die ihr Bakkalaureat bzw. ihren Bachelor am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft absolviert haben, sondern vor allem an Studierende fachfremder Studienrichtungen, die von Fachhochschulen, Universitäten anderer Bundesländer bzw. von nicht-österreichischen Universitäten an das Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschat kommen.

Die erste Orientierung an einer neuen Universität bzw. in einem neuen Studium kann oft anstrengend und besonders im ersten Semester fordernd sein. Hier stellt das Institut Unterstützung in Form von speziell ausgebildeten TutorInnen zur Verfügung, die die erstsemestrigen Masterstudierenden mit organisatorischer und fachlicher Unterstützung durch das erste Semester leiten und so die bestmögliche Form der Orientierung an der neuen Universität bzw. im neuen Studium bieten.

Das Projekt beinhaltet folgende Ziele:

     

  • Entwicklung fachspezifischer Zielsetzungen
  • Integration der Masterstudierenden in den Universitätsalltag und das Masterstudium an der Universität Wien
  •  

  • Vernetzung und Aufbau studentischer Lerngemeinschaften, auch über das erste Semester hinaus
  •  

  • Universitäres Lernen lernen
  •  

  • Förderung der Studienleistungen durch gezielte Unterstützung im ersten Semester
  •  

Wer kann MastermentorIn sein?

Als TutorIn geeignet sind insbesondere Studierende des Masterstudiums, die bereits am Ende ihres Studiums stehen (ab dem 3. Semester). Da sich das Projekt auch an Studierende richtet, die zuvor noch nicht an der Universität Wien studiert haben, sind vor allem auch Masterstudierende mit ähnlichen Erfahrungen geeignet.

 

Als Tutorin nicht zugelassen sind laut Kollektivvertrag Studierende mit dem akademischen Abschluss Magister/Magistra bzw. Master der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

 

Was geschieht im Projekt „Mastering the Master“?

Neben des Besuchs der begleitenden Übung (UE: Supervision), leiten MastermentorInnen erstsemestrige Masterstudierende durch den Beginn des Studiums und unterstützen sie bei organisatorischen Fragen und beim Lernen an der Universität Wien. In regelmäßigen Treffen sollen Lerngruppen gebildet werden, die auch über das erste Semester hinaus Bestand haben.

Folgende Unterlagen sind fristgerecht bis 11. August 2019 als PDF per Mail an fachtut.publizistik@univie.ac.atund victoria.ertelthalner@univie.ac.ateinzureichen. Sie werden danach eine Bestätigung erhalten.

Einzureichende Unterlagen:

     

  • Lebenslauf (inkl. etwaiger Erfahrung in der Gruppenleitung) – einzureichen als „Nachname_Lebenslauf“
  •  

  • Motivationsschreiben (max. 2 A4-Seiten) – einzureichen als „Nachname_Motivationsschreiben“
  •  

 

Beachten Sie bitte weiters, dass nur vollständig eingereichte, oben angeführte Formalkriterien erfüllende, Anträge bis zum Ablauf der Deadline bearbeitet werden. Nach erster Durchsicht wird eine Auswahl der BewerberInnen zu einem kurzen Gespräch eingeladen. Die Ergebnisse der Auswahl werden noch vor Beginn des Wintersemesters via E-Mail bekanntgegeben.

 

Im Falle einer Anstellung ist die Teilnahme am Workshop im September (Termin wird so bald wie möglich bekanntgegeben) verpflichtend.

Ausschreibung Mastering the Master WiSe 2019/20