Logo der Universität Wien
STEOP-MentorInnen

Neben den Fachtutorien, die in der Studieneingangsphase verpflichtend zu absolvieren sind, gibt es spezifische Angebote für Studierende am Beginn ihr Studienlaufbahn 

Studentisches Peer-Mentoring wird an der Universität Wien als außercurriculare Ergänzung zu den Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahres eines Studiums (Bachelor-, Diplomstudium) bereitgestellt und verfolgt als

MentorInnen müssen die STEOP ihres Faches bereits absolviert haben und werden von ihrer Studienprogrammleitung ausgewählt. Je zwei MentorInnen bekommen maximal 25 Studierende zugeteilt. Die MentorInnen treffen die Studierenden im Verlauf des Semesters regelmäßig, die Studierenden können sich mit ihren laufenden Fragen an sie wenden. Zur Vorbereitungen erhalten die angehenden MentorInnen ein Gruppendynamiktraining und einen Workshop zum „Lernen lernen“. Darüber hinaus werden MentorInnen im Rahmen einer Lehrveranstaltung der eigenen Studienrichtung auf die studienspezifischen Inhalte vorbereitet und durch das Semester begleitet.

Im Verlauf des Semesters organisieren und gestalten MentorInnen selbständig Treffen mit ihren Mentees, in denen offene Fragen zum Studienbeginn beantwortet und Lese- und/oder Lerntechniken vermittelt werden. Die Bildung erster studentischer Netzwerke und Lerngruppen wird gefördert.

 

https://ctl.univie.ac.at/services-zur-qualitaet-von-studien/studienwahl-und-studieneinstieg/steop-mentoring/

 

 

Fachtutoriumskoordination
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Universität Wien

Währingerstraße 29
1090 Wien
T: +43-1-4277-491-95
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0